Gods own country.

Alltägliches, Der Autor, Fotografie, Gedankensplitter, Leben, Urlaub, Wandern

Grüße von meinem Urlaub im Martelltal.

3 Gedanken zu “Gods own country.

  1. Da du es doch so gern magst, wenn man dir von Träumen erzählt 😉 Die Nacht hab ich von den slovenischen Bergen geträumt… Dir wünsche ich viel Wanderlust^^

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo luna,

    jetzt komme ich endlich dazu, dir zu anworten. Hier oben über 2500 m ist es mit dem Internet ziemlich schwierig. Ich habe in den letzten Tagen die schönsten Bergtouren seit langem gemacht (Frau Klammerle und ich hatten hier im Martell-Tal in Südtirol ein sensationelles Wetter) und ich habe meinen Tank bis zum Rand aufgeladen mit Eindrücken, Sonnenschein und Erholung. Ich glaube, diesmal komme ich ganz gut über den nebligen November …
    Ich hoffe, du genießt die Zeit und machst mit deinem Buch Fortschritte. -Nikolaus

    Gefällt mir

  3. Hach, da werde ich fast ganz eifersüchtig! Na gut, was soll das verstecken… ich BIN ganz eifersüchtig 😉
    Dann genieße deine Tankstelle, so lang sie dir vergönnt ist 😉
    Der Roman schleppt sich, aber los wird er mich nicht – und ich ihn auch nicht^^

    Gefällt mir

Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.