Aber ein Traum …

Autorer als andere Autoren

Auf verwunschenen Wegen

Eindrücke von einer kleinen Wanderung durch die Stauden – Frau Klammerle brauchte Herbstdeko. An irgendeiner Abzweigung müssen wir allerdings vom Weg abgekommen sein. Dort ist zwischen Mickha…

Quelle: Auf verwunschenen Wegen

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Auf verwunschenen Wegen

  1. Ich werde dein Lob an Frau Klammerle weiterleiten, denn das Foto hat sie mit ihrem Smartphone gemacht. Das wird sie freuen. Im Moment diskutiert sie allerdings ausgiebig über WhatsApp mit ihren Freundinnen, ob das wirklich ein gigantischer Steinpilz war, den wir da im verwunschenen Wald entdeckten – und stehen ließen.

    Gefällt 1 Person

  2. Das erste Bild finde ich am besten, diese farbige Dreiteilung (braun des Ackers, gelb des Weges und grün der Wiese) kommt richtig toll.

    Gefällt 1 Person

  3. Ach weißt du, das Smartphone meiner Frau hatte auch in der anderen Welt ein Netz. 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Ging ich von aus, sonst hätte das mit den Bildern länger gedauert. 🙂

    Liken

  5. … und haben zum Glück wieder heimgefunden.

    Gefällt 1 Person

  6. Klammerles kommen was rum! 🙂

    Gefällt 1 Person

%d Bloggern gefällt das: