Kategorien
Alltägliches Aufreger Der Autor Erinnerungen Erzählung Essen Fantasy Fragen Gedankensplitter Gesellschaft Glosse Heimat Kolumne Leben Mein Dorf Sprache Urlaub Wandern Wochenlese

16.02.21 – Der Güter gefährlichstes

Faschingsdienstag, 16.02.21 Liebe Leserin, was ist denn nun der Güter gefährlichstes?, wirst du jetzt fragen. Laut Hölderlin ist »der Güter gefährlichstes die Sprache, die dem Menschen gegeben wurde«, damit er mit der Sprache schafft, zerstört und untergeht, und wiederkehrt zur Ewiglebenden, zur Meisterin und Mutter, der allerhaltenden Liebe. Ja, das ist schwülstig formuliert, aber trotzdem […]

Kategorien
Alltägliches Aufreger Über den Roman Brautschau Brautschau Caféhausgespräche Der Autor Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren E-Books Ebook Erzählung Erzählung Fantasy Fantasy Fragen Gedankensplitter Gesellschaft Heimat Kolumne Leben Lesung Literatur Literatur Mánis Fall Mein Dorf meine weiteren Werke Neuerscheinung Phantastik Philosophie Roman Sprache Video Werkstattbericht Wochenlese

04.02.21 »Lasciate ogni speranza, voi ch’entrate!«

Donnerstag, 04.02.21 Liebe Leserin, Dante Alighieri (1) hatte offenbar prophetische Fähigkeiten: »Ihr, die ihr durch mich eintretet, lasst alle Hoffnung fahren«, kann man in seiner Commedia als Inschrift über dem Tor zur Hölle lesen. Eigentlich sollten diese Zeilen auch erscheinen, wenn man den Browser öffnet und ins Internet geht, um seine sozialen Netzwerke zu pflegen. […]

Kategorien
Alltägliches Aufreger Über den Roman Der Autor E-Books Essen Fragen Gedankensplitter Gesellschaft Glosse Heimat Kolumne Leben Mánis Fall Mein Dorf Roman Urlaub Wandern Werkstattbericht

26.01. Die Nebenwirkungen des Heimbüros …

Dienstag, 26.01.21 Liebe Leserin, Homeoffice (1) ist ja in aller Munde. Auch wenn Frau Klammerle als examinierte Intensiv-Krankenschwester über diese Diskussion nur bitter lächeln kann, wenn sie mal wieder in Schneetreiben und Finsternis zu Frühschicht oder Nachtwache antritt. Aber sie ist ganz im Gegensatz zu mir gesellschaftlich relevant, wurde schon zweimal geimpft und ist aus […]

Kategorien
Alltägliches Über den Tellerrand Blog-Rewind Caféhausgespräche Der Autor Essen Fragen Gedankensplitter Glosse Kunst Leben Literatur Literatur Sprache Werkstattbericht

Die dicken Bücher und ich

Obwohl ich mich selbst als eher langsamen Schreiber bezeichnen würde, heißt es ja immer wieder, ich sei ein „Vielschreiber“. Staple ich meine bislang veröffentlichten Bücher übereinander, ergibt das einen doch recht beachtlichen Turm, den ich in diesem Jahr um noch mindestens zwei geräumige Stockwerke erhöhen will. Ich bin jedoch nur ein kleines Licht gegen andere […]