Kategorien
Autor Blog-Rewind Das rote Haus Der Autor Experimente Hörbuch Humor Kurzgeschichte Leseprobe Lesung Literatur Literatur meine weiteren Werke Satire Schriftsteller Science Fiction Sprache Video

Abenteuerurlaub – Video

Lesung meiner Kurzgeschichte „Abenteuerurlaub“
aus meinem Buch „Das rote Haus – 24 kurze Geschichten“

Kategorien
Alltägliches Aufreger Augsburg Autor Über den Tellerrand Blog-Rewind Der Autor Erinnerungen Essay Fotografie Gedankensplitter Geschichte Gesellschaft Glosse Heimat Humor Interview Kolumne Leben Leseprobe Lesung Noch einmal daran gedacht Podcast Satire Schriftsteller Sprache Video

16.o8.22 – Die Hochzeiter – Video

Zurück ins Jahr 1987. Wir heiraten!

Kategorien
Alltägliches Aufreger Augsburg Autor Über den Tellerrand Blog-Rewind Der Autor Diedorf Erinnerungen Essen Garten Gedankensplitter Glosse Heimat Humor Kolumne Leben Leseprobe Lesung Mein Dorf Noch einmal davon gekommen Podcast Satire Schriftsteller Sprache Video

11.o8.22 – Die Mangold-Affäre (2) – Video

Beim Bummel über den Augsburger Stadtmarkt erwarb ich also kürzlich ein paar zarte, aber robust überteuerte Pflänzchen, die die studentische Gemüsehändleraushilfskraft (im weiteren stud. Ghahk genannt, das klingt schön klingonisch) mit charmantem Lächeln und den Worten anpries:
„Das müsste eigentlich unser weißer Mangold sein.“
Was denn sonst?, dachte ich.

Kategorien
Alltägliches Aufreger Augsburg Autor Über den Tellerrand Blog-Rewind Der Autor Diedorf Erinnerungen Essay Essen Garten Gedankensplitter Glosse Heimat Humor Kolumne Leben Leseprobe Lesung Mein Dorf Noch einmal davon gekommen Podcast Satire Schriftsteller Sprache Video

o9.o8.22 – Die Mangold-Affäre (1) – Video

Beim Bummel über den Augsburger Stadtmarkt erwarb ich also kürzlich ein paar zarte, aber robust überteuerte Pflänzchen, die die studentische Gemüsehändleraushilfskraft (im weiteren stud. Ghahk genannt, das klingt schön klingonisch) mit charmantem Lächeln und den Worten anpries:
„Das müsste eigentlich unser weißer Mangold sein.“
Was denn sonst?, dachte ich.