Kategorien
Autor Bergwandern Der Autor E-Books Ebook Erinnerungen Erzählung Erzählung Experimente Fragen Gedankensplitter Geschichte Gesellschaft Heimat Kolumne Kurzgeschichte Leben Lesung Literatur Literatur meine weiteren Werke Neuerscheinung Phantastik Philosophie Satire Schriftsteller Sprache Video Wandern

»Das rote Haus« für 0,99 €

Sucht ihr noch eine gute Urlaubslektüre? Dann greift doch einmal zu einem Buch von mir!  Im Monat August kosten meine E-Books im Handel nur 99 Cent.

Kategorien
Alltägliches Aufreger Augsburg Über den Roman Caféhausgespräche Das rote Haus Der Autor Essay Experimente Fragen Gedankensplitter Gesellschaft Glosse Humor Interview Kolumne Kunst Leben Leseprobe Lesung Literatur Literatur meine weiteren Werke Noch einmal davon gekommen Podcast Sprache Werkstattbericht

23.03.21 – Ich werde berühmt – oder?

Dienstag, 23.03.21 Liebe Leserin, ich habe in der letzten Woche ein Interview für den Podcast „Windmanns Eck“ der norddeutschen Autorin Laura Windmann gemacht. Sie wird bei Bastei-Lübbe verlegt und hat einige heitere Bücher über ihr Leben mit Mann, Hund, Garten und „Muddi“ geschrieben. Ich habe sie über Instagram kennengelernt und sie hat mich mit ihrer […]

Kategorien
Augsburg Das rote Haus Der Autor E-Books Ebook Erzählung Experimente Kunst Kurzgeschichte Leben Leseprobe Literatur Literatur Malerei meine weiteren Werke Neuerscheinung Werkstattbericht

Das rote Haus – Die Illustrationen

Anfang Februar werde ich im Eigenverlag(1) meinen Kurzgeschichtenband „Das rote Haus“ veröffentlichen. In dem 230 Seiten dicken Buch, das es selbstredend auch als Ebook geben wird, wird eine Auswahl meiner kurzen Geschichten zu finden sein. Ich habe das Buch in vier Kapitel unterteilt, um die 25 inhaltlich und auch sprachlich sehr unterschiedlichen Texte ein wenig […]

Kategorien
Alltägliches Der Autor Gedankensplitter Glosse Kolumne Kurzgeschichte Leben Literatur Literatur meine weiteren Werke Neuerscheinung Werkstattbericht Wochenlese

Donnerstag, 02.01.20 – klein und kurz

Donnerstag, 02.01.20 Ja. Freilich weiß ich es und ich habe das Unglück auch kommen sehen. Jedesmal nach Weihnachten tappe ich in die gleiche Falle und prokrastiniere in den wertvollen Tagen zwischen den Jahren, anstatt mich ernsthaft an meine literarische Arbeit zu machen oder etwas Sinnvolles wie den Haushalt oder die Steuer. Während Frau Klammerle ihrerseits […]