Kategorien
Alltägliches Aufreger Der Autor Gedankensplitter Gesellschaft Glosse Humor Kolumne Leben Leseprobe Literatur Literatur Lyrik Noch einmal davon gekommen Satire Sprache

Dienstag, 24.09.19: Die Große Depression

Dienstag, 24.09.19 Noch drei Monate bis Weihnachten „Oh, Jammer und Not. Oh, dräuend Ungemach. Oh je, oh jemine, die Sorgen! Die Sorgen!“ Donald Duck Alles ist nur eine Zeitlang schön. Vorerst. Nikolaus Klammer Pünktlich wie die verheerenden Herbststürme in den USA, die Lebkuchen und Nikoläuse in den Supermarktre­galen, den Kürbiscremesuppen, Wildwochen und Maro­ni-Rezepten auf den […]

Kategorien
Aufreger Blog-Rewind Bock des Monats Der Autor Glosse Humor Kolumne Leben Literatur Lyrik Satire

Herbstnonsense

Liebe Freude meines Traumes, aufgrund der schon erwähnten momentanen Arbeitsbelastung im Brotberuf, meiner Faulheit und anderer Gründe und nicht zuletzt aufgrund meiner aus ihnen resultierenden tiefen inneren Müdigkeit, verbringe ich meine Feierabende in der Regel damit, nach dem Konsum eines Glases Rotweins sanft mit einem Buch in der Hand in die Ohren meines Lesesessels gekuschelt […]

Kategorien
Alltägliches Über den Tellerrand Caféhausgespräche Der Autor Erinnerungen Essay Fragen Jahrmarkt in der Stadt Künstlerroman Kolumne Kunst Leben Literatur Lyrik Malerei meine weiteren Werke Werkstattbericht

Dennoch bleibt etwas zurück

„So zwingt das Leben uns, zu scheinen, ja, zu sein wie jene, die wir kühn und blind verachten konnten.“ Goethe, Torquato Tasso Dieses Gemälde habe ich heute unter einem Stapel von alten Texten, die ich schon seit Jahren nicht mehr in die Hand genommen habe, begraben gefunden. Ich suchte eigentlich nach der Fortsetzung der Kriminalerzählung […]

Kategorien
Über den Roman Caféhausgespräche Der Autor E-Books Ein kleines Licht Essay Fragen Geschichte Gesellschaft Kolumne Leben Leseprobe Literatur Lyrik meine weiteren Werke Philosophie Roman Sprache Werkstattbericht

Ein Dichter versucht sich als Denker (Zweiter Teil)

„Do I contradict myself? Very well, then I contradict myself, I am large, I contain multitudes.“ Walt Whitman   Was ich Gerade tue ich schreibe ein buch/ in dem ich beschreibe/ wie ich das buch/ das ich schreibe/ schreibe/ indem ich beschreibe/ wie ich das buch/ das ich schreibe/ beschreibe/ wie ich das buch/ das […]