Kategorien
Aber ein Traum Fortsetzungsroman Geschichte Literatur Philosophie Roman

Aber ein Traum – Roman (5. Kapitel – Teil 9)

„Bist du endlich bei uns“, murmelte Edaine und stützte mich, denn ich wäre fast vom Stuhl gekippt. „So lange haben wir auf dich gewartet. Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass du halbtot aus der Wüste zu mir geschleppt wirst“, hörte ich noch. Danach geht alles durcheinander in meiner Erinnerung. Ich muss auch eine Weile ohne […]

Kategorien
Aber ein Traum Fortsetzungsroman Geschichte Literatur Philosophie Roman

Aber ein Traum – Roman (5. Kapitel – Teil 8)

Wenn mich meine Geschichtskenntnisse nicht täuschten, sprach Ludger über die Ortschaft Hebron, die fünfunddreißig oder vierzig Kilometer entfernt irgendwo im Südwesten lag und wie viele Städte des Gelobten Landes auf eine über dreitausendjährige wechselvolle und blutige Geschichte zurückblicken konnte, in der sich Heiden, Muslime, Juden und Christen gegenseitig massakriert hatten. Gab es hier überhaupt noch […]

Kategorien
Aber ein Traum Fortsetzungsroman Geschichte Literatur Philosophie Roman

Aber ein Traum – Roman (5. Kapitel – Teil 7)

„Edaine? Vater!” Jonas biss sich sofort auf die Lippen, aber er hatte seinen erstaunten Ausruf nicht unterdrücken können. Er hatte den alten Mann mitten in seiner merkwürdigen Geschichte unterbrochen und diesmal setzte der sie nicht mehr fort. Georg Habakuk verstummte sofort, aber er sah nicht zu seinem Sohn hinüber. Nach einem kurzen Moment, in dem […]

Kategorien
Aber ein Traum Fortsetzungsroman Geschichte Literatur Philosophie Roman

Aber ein Traum – Roman (5. Kapitel – Teil 6)

Georg Habakuk begann mit einer englischen Gedichtzeile, die Jonas, da war er sicher, bereits von Linus gehört hatte, auch wenn ihm im Moment der Zusammenhang entfallen war. „All that we see or seem – is but a dream within a dream“, flüsterte der alte Mann und seinem Sohn klang es wie eine Reminiszenz seines Vaters […]