»Nutzlose Menschen« für 0,99 €

Augsburg, Autor, Über den Roman, Blog-Rewind, Caféhausgespräche, Der Autor, E-Books, Ebook, Erzählung, Gedankensplitter, Geschichte, Gesellschaft, Heimat, Interview, Jahrmarkt in der Stadt, Künstlerroman, Kolumne, Kriminalroman, Kunst, Kurzroman, Leben, Literatur, Literatur, Malerei, Mein Dorf, meine weiteren Werke, Neuerscheinung, Nutzlose Menschen, Roman, Satire, Schriftsteller, Werkstattbericht, Zyklus

jahrmarkt399

Nutzlose Menschen
Ein Künstlerroman
Jahrmarkt in der Stadt
Band 3
(Die Buchausgabe hat 220 Seiten)

„Sie tun nichts, was wert ist, getan zu werden, und sagen nichts, was wert ist, gesagt zu werden, aber sie tun und sagen es immer und immer wieder …“

Augsburg Ende der 90er Jahre.

Es regiert ein heißer Sommer. Der gescheiterte Schriftsteller Nikolaus Klammer, der sich in seinem Brotberuf als Beamter langweilt, beginnt mit den Menschen in seinem Umfeld wie mit Schachfiguren zu spielen.

Ohne deren Wissen stellt er zu seinem Zeitvertreib mit ihnen Szenen aus der „Comédie humaine“ von Honoré de Balzac nach. Sein auserwähltes Opfer in dieser Nacht ist Benjamin Sapher, der sich hilflos in dem Spinnennetz seines Vorgesetzten verfängt. Als seine Frau Gitta ahnt, was Klammer mit ihrem Mann vorhat, ist es beinahe schon zu spät, um eine Katastrophe zu verhindern. Aber ist das alles wirklich nur das makabere Spiel eines Zynikers oder hat Klammer noch einen anderen Plan?

Parma1

ALS EBOOK FÜR KURZE ZEIT ÜBERALL IM HANDEL FÜR NUR 99 CENT ERHÄLTLICH!

Wie angekündigt, sind im August alle E-Bookausgaben meiner Bücher im Preis reduziert.

»Die Wahrheit über Jürgen« für 0,99 €

Augsburg, Autor, Über den Roman, Blog-Rewind, Caféhausgespräche, Der Autor, E-Books, Ebook, Ein kleines Licht, Erzählung, Gedankensplitter, Geschichte, Gesellschaft, Heimat, Interview, Jahrmarkt in der Stadt, Künstlerroman, Kolumne, Kriminalroman, Kunst, Kurzroman, Leben, Literatur, Literatur, Malerei, Mein Dorf, meine weiteren Werke, Neuerscheinung, Roman, Satire, Schriftsteller, Werkstattbericht, Zyklus

jahrmarkt299

Die Wahrheit über Jürgen
Ein Künstlerroman
Jahrmarkt in der Stadt
Band 2
(Die Buchausgabe hat 270 Seiten)

Elegant, originell, sarkastisch, spannend wie ein Krimi und absolut lesenswert. Willkommen beim Augsburger Plärrer! Die Eingänge sind geöffnet und die Attraktionen warten schon auf Sie:

Der Mensch dürstet nach dem Bösen, aber er vermag es nicht, ihm seine Seele zu verschreiben. Deshalb schlägt er krumme Wege ein: Die Neurose, das Gelächter oder die Kunst. Eine Stadt Mitte der 90er Jahre in der bayerischen Provinz: Die Bilder des Malers Jonas Nix sind eine künstlerische Sensation und Tagesgespräch bei den Kulturschaffenden. Doch liegt der Erfolg wirklich in der Qualität seiner düsteren, blutigen Werke begründet oder eher an seinen verwandtschaftlichen Beziehungen zu einem Stadtrat und den oberen Zehntausend? Der junge Journalist und Maler Georg Hauser, der mit dem schwierigen Künstler in die Schule gegangen ist, beginnt nachzuforschen und Nix und die Personen in seinem Umfeld zu befragen. Hauser wird dadurch in ein Familiendrama verwickelt, das bald auch sein Leben bedroht und ihn vor die existenzielle Frage stellt: Wie weit würdest du für deine Kunst gehen?

„Selbstverständlich sind alle Ereignisse und Personen frei erfunden und nur meiner Phantasie entsprungen. Oder glauben Sie, dass es solche Menschen in dem schönen Augsburg wirklich geben kann?«

Andernaj

ALS EBOOK FÜR KURZE ZEIT ÜBERALL IM HANDEL FÜR NUR 99 CENT ERHÄLTLICH!

Wie angekündigt, sind im August alle E-Bookausgaben meiner Bücher im Preis reduziert.

»Kleine Lichter« für 0,99 €

Augsburg, Autor, Über den Roman, Blog-Rewind, Caféhausgespräche, Der Autor, E-Books, Ebook, Ein kleines Licht, Erzählung, Gedankensplitter, Geschichte, Gesellschaft, Heimat, Jahrmarkt in der Stadt, Künstlerroman, Kolumne, Kunst, Kurzroman, Leben, Literatur, Literatur, Malerei, Mein Dorf, meine weiteren Werke, Neuerscheinung, Roman, Satire, Schriftsteller, Werkstattbericht, Zyklus

Jahrmarkt199

Kleine Lichter
Zwei Erzählungen und ein Kurzroman
Jahrmarkt in der Stadt
Band 1
(Die Buchausgabe hat 220 Seiten)

Elegant, originell, sarkastisch, spannend und absolut lesenswert. Willkommen beim Augsburger Plärrer! Die Eingänge sind geöffnet und die Attraktionen warten schon auf Sie:

Pasenows Schöpfung
Ein Literaturkritiker kommt einem Betrüger auf die Spur, der sich mit fremden Federn schmückt – und wird dadurch mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert …

Die Lichtung
Ein Sachbuchautor, der auf einer Lesereise in Augsburg Station macht, erwirbt ein geheimnisvolles Gemälde und löst damit eine verhängnisvolle Kette von Ereignissen aus, die sein Leben von Grund auf ändern …

Ein kleines Licht
Ein heruntergekommener und alkoholsüchtiger Lyriker will es noch einmal wissen und ein Gedicht für ein neues Literaturmagazin schreiben – doch die Quelle seiner Inspiration ist längst versiegt. Wie gut, wenn der eigene Sohn ebenfalls Verse schmiedet …

»Mit den zwei Erzählungen „Pasenows Schöpfung“ und „Die Lichtung“ und dem Kurzroman „Ein kleines Licht“ zeigt sich der Autor Nikolaus Klammer von einer ganz neuen Seite und er konnte mich wieder begeistern.

Die drei Geschichten spielen in der Schwabenmetropole Augsburg am Ende der 90er Jahre und jede erzählt von einem Autor, die jedoch kaum unterschiedlicher sein können. Da ist der herzkranke Kritikerpapst, der unverhofft von seiner Vergangenheit eingeholt wird, der arrogante Esoterik-Autor, der plötzlich an seine eigenen Märchen zu glauben beginnt und ein schwäbischer Bukowski, der nur noch zarte Liebeslyrik schreiben will – aber längst sein Talent versoffen hat. Die drei Autoren bilden den Mittelpunkt, um die sich ein ganzes Panoptikum von Stadtneurotikern, Künstlern, Journalisten, Scharlatanen und Schmarotzern kreist und jeder von ihnen hat so seine ganz speziellen Probleme mit dem weiblichen Geschlecht.

„Kleine Lichter“ versammelt drei wirklich originelle, sarkastische, aber auch bewegende Geschichten, die Klammer in seinem bewährt eleganten Stil geschrieben hat. Ich hatte den Eindruck, der Autor hat diese Geschichten in seiner Heimatstadt miterlebt – so lebendig wirkten die Figuren, über die er schreibt -, obwohl er im Nachwort versichert:

„Selbstverständlich sind alle Ereignisse und Personen frei erfunden und nur meiner Phantasie entsprungen. Oder glauben Sie, dass es solche Menschen in dem schönen Augsburg wirklich geben kann?«

Parma

ALS EBOOK FÜR KURZE ZEIT ÜBERALL IM HANDEL FÜR NUR 99 CENT ERHÄLTLICH!

Wie angekündigt, sind im August alle E-Bookausgaben meiner Bücher im Preis reduziert.

»Der Gulag des Dmitri Alexandrowitsch Krakow« für 0,99 €

Abenteuerroman, Augsburg, Autor, Über den Roman, Blog-Rewind, Der Autor, Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren, E-Books, Ebook, Erinnerungen, Fragen, Gedankensplitter, Geschichte, Gesellschaft, Heimat, Künstlerroman, Kolumne, Kriminalroman, Kunst, Leben, Literatur, Literatur, meine weiteren Werke, Neuerscheinung, Phantastik, Roman, Schriftsteller, Werkstattbericht, Zyklus

geltsamer399

Der Gulag des Dmitri Alexandrowitsch Krakow
»Ein phantastischer Roman«
Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren
Band 3 der Trilogie in 5 Bänden
(Die Buchausgabe hat 240 Seiten)

Das Buch der tausend Geschichten ist weitergewandert: Von dem Autor Nikolaus Klammer, den die Suche nach seiner vermissten Tochter Isa in Lebensgefahr gebracht hat, hin zu seinem Verleger Karl-Heinz Welkenbaum, der mit seiner Freundin Verena Salva ein sorgenfreies Wochenende in Rom verbringen will.

Auch Welkenbaum wird von der Faszination des Buches eingefangen. Er stößt darin auf die Aufzeichnungen eines alten Russen, der zusammen mit dem Schamanen Fedor 1951 in den sibirische Privatgulag eines gewissen Dmitri Alexandrowitsch Krakow eingesperrt wird. Dort müssen die Gefangenen unter menschenunwürdigen Verhältnissen und bitterer Kälte einen tiefen Krater ausschachten, in dem sie eines Tages einen merkwürdigen Fund machen. Auch der schwerkranke Sebastian Kerr befindet sich in dem Lager.

Welchen Geheimnissen sind die „Hyänen“ im unwegsamen Putanora-Gebirge auf der Spur? Was hat das alles mit Klammer und Welkenbaum und mit jenem seltsamen Antiquariat zu tun, das immer wieder an einem anderen Ort auftaucht? Und welche Rolle spielt dabei der berühmte russische Schriftsteller Bulgakow? Auch im dritten Teil seiner „Trilogie in 5 Teilen“ gelingt es dem Autor, ein überaus spannendes, fantasievolles und auch humorvolles Garn zu spinnen, das nahtlos an die anderen Teile anschließt und den Leser viele Stunden zu fesseln vermag.

Xenia

ALS EBOOK FÜR KURZE ZEIT ÜBERALL IM HANDEL FÜR NUR 99 CENT ERHÄLTLICH!

Wie angekündigt, sind im August alle E-Bookausgaben meiner Bücher im Preis reduziert.

»Die Hyänen von Berlin« für 0,99 €

Abenteuerroman, Augsburg, Autor, Über den Roman, Blog-Rewind, Der Autor, Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren, E-Books, Ebook, Erinnerungen, Fragen, Gedankensplitter, Geschichte, Gesellschaft, Heimat, Künstlerroman, Kolumne, Kriminalroman, Kunst, Leben, Literatur, Literatur, meine weiteren Werke, Neuerscheinung, Phantastik, Roman, Schriftsteller, Werkstattbericht, Zyklus

geltsamer299

Die Hyänen von Berlin
»Ein phantastischer Roman«
Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren
Band 2 der Trilogie in 5 Bänden
(Die Buchausgabe hat 220 Seiten)

Die Jagd nach dem geheimnisvollen Buch der Bücher geht weiter!

Während der Schriftsteller Nikolaus Klammer verzweifelt versucht, seine verschwundene und vielleicht auch von finsteren Mächten entführte Tochter Isa zu finden und endlich in Rom eine Spur von ihr zu entdecken glaubt, hat sich das schwarze Buch erneut verändert, das man ihm  in einer von einem Tag auf den anderen verschwundenen Buchhandlung unter mysteriösen Umständen zugespielt hat.

Diesmal erzählt ihm das Buch die Geschichte von Sebastian Kerr, des Großvaters des Autors, der in den letzten Tagen der Weimarer Republik im vergnügungssüchtigen und brandgefährlichen Berlin der gegen eine Geheimorganisation kämpfen muss, die offenbar auch in der Gegenwart Klammer und seine Familie bedroht. Es sind die „Hyänen von Berlin“.
Wird Klammer die unglaubliche Verschwörung um die im Dschungel des Amazonas verschollene Ärztin Elena Kuiper und ihre eingeborene Freundin Lokwi aufdecken können? Und was hat es mit diesem merkwürdigen Pentagramm-Symbol auf sich, dem er überall begegnet?

Auch im zweiten Teil seiner „Trilogie in 5 Teilen“ gelingt es dem Autor, ein überaus spannendes und auch humorvolle Garn zu spinnen, das nahtlos an den ersten Teil anschließt und den Leser viele Stunden zu fesseln vermag.

Kerr - Kopie (2)

ALS EBOOK FÜR KURZE ZEIT ÜBERALL IM HANDEL FÜR NUR 99 CENT ERHÄLTLICH!

Wie angekündigt, sind im August alle E-Bookausgaben meiner Bücher im Preis reduziert.