Kategorien
Abenteuerroman Autor Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren Fantasy Fantasy Fortsetzungsroman Geschichte Gesellschaft Hörbuch Heimat Humor Künstlerroman Kriminalroman Lesung Literatur Literatur meine weiteren Werke Phantastik Podcast Satire Schriftsteller Science Fiction Sprache

Die Frau, die der Dschungel verschluckte -Teil 3

“Aber der Autor hatte doch noch so viele Geschichten zu erzählen! Unendlich viele Texte und Gestalten spuckten unaufgeschrieben in seinem Kopf herum, ein ganzer Kosmos wartete ungeduldig auf den Tag, an dem er sich an seinen alten Computer setzte, um ihm Form in der Wirklichkeit zu geben, ihm zwischen den schwarzen Zeilen eines Buchs Leben einzuhauchen. Klammer hatte Verantwortung für sie alle, für seiner Figuren – jede von ihnen liebte er wie seine Kinder, auch die, denen er noch keine Existenz außerhalb seiner eigenen Fantasie geschenkt hatte. Er war nur ein ganz, ganz kleiner Gott, dem die Möglichkeit, eine Welt mit seinen Worten zu schaffen, aus der Schreibhand floss. Er wollte seine Schöpfungen nicht enttäuschen und sterben, bevor er alles fertig erzählt hatte.

Die Frau, die der Dschungel verschluckte – Teil 3

 

Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren

Ein Podcast nach dem phantastischen Roman Die Frau, die der Dschungel verschluckte

Teil 3: Das geheimnisvolle Buch

Endlich ist der Autor Nikolaus Klammer nach Hause zurückgekehrt und kann in dem geheimnisvollen Buch lesen, das er in der unheimlichen Buchhandlung erworben hat und das angeblich er selbst geschrieben hat. Was für eine Geschichte wird er darin finden.

——–

Ein atemloser Plot, der durch Spannung, Intelligenz, Humor und den Verstand des Autoren überzeugt! Ein sehr schönes Leseerlebnis! – Eine Rezension

Der Schriftsteller Nikolaus Klammer entdeckt zufällig in einer geheimnisvollen Buchhandlung den Roman “Dr. Geltsamers erinnerte Memoiren”, dessen Autor zu seiner Überraschung er selbst sein soll. Er kauft das Buch und beginnt neugierig darin zu lesen. In dem Buch ist das spannende Expeditions-Tagebuch der brasilianischen Ärztin Elena Kuiper abgedruckt, einer in den Zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts im Amazonas-Dschungel verschollenen Forscherin.

Die mutige Ärztin ist fern aller Zivilisation einem gefährlichen und wohl gehüteten Geheimnis auf die Spur gekommen. Das Werk, das diese ungeheuerliche Geschichte erzählt, hat angeblich ein Geistlicher des Vatikanischen Geheimarchivs der Inquisition herausgegeben.Aber das Tagebuch der Ärztin ist erst der Anfang des Leseabenteuers, denn das seltsame Buch verwandelt sich jedes Mal, wenn es Klammer öffnet, in in vollkommen anderes. Der Text darin verändert sich auf mysteriöse Weise und erzählt eine neue Geschichte.Klammer wird in eine finstere Verschwörung von uralten und grausamen Mächten verwickelt, die sein eigenes und auch das Leben seiner Tochter Isa bedroht. Kann ihm das seltsame Buch helfen, das dunkle Geheimnis seiner Familie zu lüften?

Der Roman ist ein wirklich spannendes, manchmal auch surreales und oft humorvolles Abenteuer (Der Alltag des Autors!) voller unvergesslicher Charaktere und erstaunlicher Ereignisse, das den Leser in die Geschichte hineinzieht und nicht mehr loslässt.

Erzähler: Nikolaus Klammer

Musik: Heinz Christian

 

Kommentar verfassen