Aber ein Traum …

Autorer als andere Autoren

Einweckzeit!

Die Fruchtfliegen wissen es schon seit einigen Wochen und belagern hartnäckig unsere Küche: Das erste Obst wird in unseren ausgedehnten Ländereien reif und in diesem Jahr ist die Ernte so gewaltig wie schon lange nicht mehr. Johannisbeeren und Kirschen hängen leuchtendrot und groß in prallen Trauben in den überlasteten Ästen  und dies in Mengen, die mir all die Spatzen, Amseln, Stare und anderen Vögel, für die mein Garten trotz Amy, der Katze, ein Lieblingsort ist, nicht mehr wegfressen können. Und glaubt mir: Sie geben sich alle Mühe! Eine Amsel nistet sogar im Kirschbaum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allein die Äpfel wollten heuer nicht blühen, das faule Pack. Aber dafür winkt uns zum ersten Mal eine gewaltige Kiwi-Ernte von dem Strauch, der unsere Terrasse beschattet. Für Frau Klammerle, die zudem gerade dem Erdbeer-Fieber erlegen und Dauerbesucherin an den Erdbeehäuschen ist, wenn sie nicht gerade selbst auf dem Feld pflückt, bedeutet das viel Arbeit:

 

 

 

 

 

Inzwischen haben wir schon keinen Platz mehr im Vorratskeller. Wenn also jemand gerne ein Glas von ihrem eingemachten Kirschkompott oder von ihrer genialen Erdbeer-Johanisbeer-Marmelade möchte:

Einfach bei uns vorbeischauen.

Einzelbeitrag-Navigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: