Eine kleine Atempause zwischen den Jahren

Alltägliches, Der Autor, Leben, Werkstattbericht

Ich wünsche allen Freunden, Kollegen, Followern und auch jenen, die nur zufällig über meinen Blog stolpern erholsame, ruhige und vor allem friedliche Feiertage im Kreise der Menschen, die sie lieben. Viel Hoffnung, dass uns die Zeitläufte eine kleine Atempause gönnen, habe ich nicht, aber wünschen kann man es sich ja.

frost4

Ich zumindest werde in den amorphen, seltsam zeitlosen Tagen zwischen den Jahren – die zuerst endlos scheinen, aber dann ganz schnell wieder vorbei sind –  eine Pause einlegen, die ich zum Nachdenken, Sammeln und Planen nutzen will. Nach diesem im Privaten zwar durchaus gelungenen, ansonsten aber vollkommen katastrophalen und für mich als Autor auch frustrierenden Jahr habe ich für ein hoffentlich besseres 2017 einiges vor.

Die Reise geht weiter, aber lasst mich vorher noch ein wenig ausschlafen.

Bis bald, Euer

Nikolaus Klammer

Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.