Minnedichtung – Ein Essay (VII)

Literatur

Beschluss […] Ich kann nicht über dich klagen, du tust meinem Herzen wohl. Ich will die Wahrheit sagen: Bei dir ist es wundervoll. Geschrieben im vierzehnhundertzweiten Jahr ohne einmal abzusetzen …

Quelle: Minnedichtung – Ein Essay (VII)

Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.