Osterurlaub

Alltägliches, Der Autor, Leben, Lyrik

Viechtacher Elegie

Warum ist der Himmel leer und grau?
Warum sind die Leute so wüst und rau?
Warum die Wälder dunkel und kalt?
Warum die Dörfer so hässlich und trist?
Weil, mein Freund, es der Bayerwald ist,
in dem du gerade bist.

(Hans-Dieter Heun gewidmet)

DSC_0144

22. März 2016: Auf dem Gipfel des Pröller (1048 m), beim Genießen der berühmten Aussicht

Ein Gedanke zu “Osterurlaub

Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlässt:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.